Cheng Man-Ching Tradition

Die Wurzeln des T'ai Chi Ch'uan haben eine mehr als 3000-jährige Geschichte. T'ai Chi wurde in Familien- und klösterlichen Traditionen über Generationen nur mündlich überliefert und duch Übungen wiedergegeben.

Der Yang-Stil bezieht sich der Legende nach auf den daositischen Mönch Zhang San-Feng, der in den Wu-Dang Bergen Chinas lebte. Die Beobachtung eines Kampfes zwischen Kranich und Schlange inspirierte ihn zur Entdeckung der weichen, ruhigen und langsamen Bewegungen des T'ai Chi. Sie dienen dazu, die Mitte des Menschen zwischen Himmel und Erde zu stärken. Dieses früher wohlgehütete Geheimnis der Yang-Familie - benannt nach dem Begründer Yang-Cheng-Fu, stellte die sogenannte traditionelle lange Form des Yang-Stils zusammen. Cheng Man-Ching war ein Hauptschüler Yang Cheng Fu (1883-1936)

Cheng Man-Ching verkürzte die Lange Form seines Lehrers zu einer effektiven leicht erkennbaren Fassung, deren alle wesentlichen Elemente des T'ai Chi erhalten sind, zur sogenannten Kurzform des Yang-Stils. Seine Kurzform hat die in der Langform üblichen Wiederholungen weggelassen und viele Bewegungsabläufe vereinfacht. Prof. Chen Man-Chings T'ai-Chi-Form umfasst 37 Bewegungen statt der traditionellen 85, bzw. 108 Figuren des Yang-Stils.

 

Prof. Cheng Man-Ching (1900-1975) war einer der berühmtesten T'ai-Chi-Meister dieses Jahrhunderts und hat wesentlich zur Verbreitung dieser Kunst im Westen beigetragen. Er war Meister der Fünf Künste: Malerei, Dichtung, Kalligraphie, Medizin und Kampfkünste (T'ai Chi Ch'uan).

Cheng Man-Ching ging Mitte der Sechziger Jahre nach New York und verbreitete dort in seiner T'ai Chi Ch'uan Schule die Idee des T'ai Chi Ch'uan. Cheng Man-Ching ist somit der erste, der die T'ai-Chi-Form in der westlichen Welt unterrichtete. Es ist wohl der Einfachheit der Kurzform und der Offenheit von Cheng Man-Ching zu verdanken, dass sich seine Form im ganzen Westen verbreitete und damit maßgeblich zur Ausbreitung des T'ai Chi Ch'uan im Westen betrug.

 

Alles was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir unsere Welt. -- Buddha

Birgit Eckstein

 

Kinesiologie

T'ai Chi Ch'uan

 

Röthenbacher Str. 29a

90602 Oberhembach

 

Tel: 09180 1860 473

Mobil: 01520 987 34 89

 

info@entdecke-dich.eu

www.entdecke-dich.eu